Philosophie - Worbi Indoor Spielplatz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Philosophie

Wie ist das Worbi entstanden? Was steckt dahinter?

Was macht man mit kleinen Kindern, wenns zu kalt, zu nass und zu windig draussen ist, und die Kinder trotzdem raus müssen, damit einem die Decke nicht auf den Kopf fällt?  

Wo können Mütter und Väter Gleichgesinnte kennenlernen, bevor sie sich isoliert fühlen durch die aufopfernde liebevolle Betreuung ihrer Kinder?
Welche Möglichkeit bietet sich den Eltern, sich mit Freunden zu treffen, ausgiebig zu berichten, essen oder trinken während die Kinder beschäftigt sind, spielen und sich nicht langweilen ?

Wo können Eltern mit ihrem Einzelkind im Vorschulalter hin, damit das Kind mit anderen Kindern in Kontakt treten kann?
Wo fühlen sich Kinder wohl, was brauchen sie?

All diese Fragen haben uns geholfen unser Vorhaben umzusetzen. Schulkinder sind grösstenteils schon sozialisiert, haben grössere Möglichkeiten sich auszutoben. Argumente, die ganz klar für die Einrichtung für Kinder im Vorschul-, und Kindergartenalter gelten. Der Raum durfte also nicht zu gross und nicht zu klein sein. Der Raum musste so eingerichtet werden, dass er übersichtlich ist. Er musste warm wirken für das Wohlfühlklima. Also mit passender Farbe und Spielgeräte aus Holz. Mit wertvoller Hilfe von Freunden und Familie haben wir gesägt, geschraubt, gestrichen  und uns durch die Bürokratie gewälzt. Seit dem 16.Februar 2013 ist das langersehnte Familienunternehmen Wirklichkeit und wir können alle obengenannten Fragen mit Zufriedenheit beantworten.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü